Englisch

Basis-Material

Die ersten beiden Ressourcen legen den Schwerpunkt auf Hören und Sprechen, genau, wie es in einer CM-Bildung empfohlen wird und sollen möglichst täglich genutzt werden. Erst ab der 4. Klasse kommen Lesen und Schreiben hinzu.

  • cherrydalepress (Dieses e-book kann sowohl für Englisch als auch für Französisch verwendet werden - starke Empfehlung!)

  • Rosetta Stone (Ein Computerprogramm. Wir empfehlen die CD-Rom Variante oder den Download, da dies am kostengünstigsten ist und für mehrere Kinder über mehrere Jahre verwendet werden kann.)
  • (Hier geht es zu einem Artikel zur Frage: Cherrydalepress oder Rosetta Stone - braucht es beides? Was ist besser?)

 

  • für Diktate ab Klasse 4/5:  Spelling Wisdom. Die ersten paar Texte sind nicht zu schwierig und unsere Kinder mochten sie sehr (wir empfehlen für Europa die British English Version). Mit der Zeit wurde es zu schwierig, da habe ich Texte aus dem aktuellen englischen living book genommen, das das Kind gerade am Lesen ist.

  • für Grammatik ab Klasse 7: Essential Grammar in Use

Lebendige Bücher zum Vorlesen

 

Bitte verlasst euch nicht nur auf die oben genannten Ressourcen, sondern lest den Kindern unbedingt schon ab der 1. Klasse echte, lebendige, englische Bücher vor. Sie werden es lieben, denn es gibt soo geniale Bücher! Bis die Kinder genug verstehen, übersetze ich jeden Satz direkt auf deutsch. Ab der 3. Klasse ist das dann meist nicht mehr nötig, da muss man nur noch schwierige Wörter übersetzen. Bald können auch die grösseren Kinder für die kleineren übersetzen oder zusammen fassen. Dieses Vorlesen macht Spass und macht die Kinder früh mit Aussprache und Wortlaut vertraut. Zudem führt es dazu, dass die Kinder ab der 5. Klasse selber echte, englische Bücher lesen. Ein hohes Ziel, aber es ist erreichbar!

 

Ich kann nicht genug betonen, wie lohnenswert es ist, die Kinder im Lesen und Nacherzählen echter englischer Bücher anzuleiten. Die Bücher sind so spannend, dass die Kinder das sehr gerne tun. Ich kann mir viele Grammatiklektionen sparen und brauche dank diesen Büchern nicht viel Zeit für den Englischunterricht. Die Kinder können sehr gut selbständig damit arbeiten. Ich muss nur die Nacherzählungen anhören, eine Rückmeldung geben, die Diskussionen anhand der Diskussionsfragen mit den Kindern führen und einmal in der Woche ein englisches Diktat mit ihnen machen.

Wenn sie schriftlich nacherzählen, korrigiere ich den Text und nehme grammatikalische Fehler auf. Höchstens ein Grammatikthema pro 2 Wochen. Auf diese Weise hat unsere Tochter Ende 7. Klasse, ohne jeglichen formellen Unterricht und ohne je ein englisches Lehrmittel gesehen zu haben, schon Niveau B1 erreicht und konnte die Cambridge-Pet-Prüfung ablegen. (B1 ist das Niveau, das die Gymnasiums- und Realschüler Ende 9. Klasse haben müssen.) Hier berichte ich ausführlicher darüber.

Zu den Büchern:

Die Klassenangaben sind Orientierungswerte. Da es gute, lebendige Bücher sind, sprechen sie eine grosse Bandbreite von Altersstufen an. Ich lese z.B. die Bücher für die 1. Klasse meinem Erstklässler vor, aber  mein Drittklässler sowie Vorschüler hören ebenso begeistert zu - das ist sehr effizient! Die Klassenangaben dienen vor allem der Planung.

1. Klasse:

2. Klasse:

3. Klasse:

4. Klasse:

5. Klasse:

  • Little House in the Big Woods, Laura Ingalls Wilder (es ist auch die CD dazu erhältlich)

  • Pollyanna, Eleanor H. Porter (das Hörbuch ist hier gratis erhältlich und hier gibt es das Buch auf deutsch, ev. kann man die Kinder parallel lesen lassen: zuerst auf Englisch mit Hörbuch, danach das entsprechende Kapitel auf Deutsch; das englische und deutsche Buch stimmt fast wortwörtlich überein!)
  • The Railway Children, Edith Nesbit (hier gibts das deutsche Buch dazu). Wunderschönes Buch für Buben und Mädchen bestens geeignet!

6/7. Klasse :

  • Little Women, L.A. Alcott, kombiniert mit Audiobook und ev. mit der deutschen Ausgabe Betty und ihre Schwestern in Buchform oder kindle (dies ist ein gutes Level, da dieses Buch für Muttlersprachler in der 5.-7. Klasse empfohlen wird!)
  • Little men, L.A. Alcott, kombiniert mit Audiobook. Ist Band 2 von "little women". Unsere Tochter hat "little women" so geliebt, dass sie auch die Fortsetzung davon lesen wollte.

          und andere Titel aus Christian Heroes: Then & Now

  • Among the hiddenMargaret Peterson Haddix (sehr packend!). Hier gibt's ausgezeichnete Narration-Questions!
  • The Children's Plutarch, F. J. Gould (Collection of stories of ancient Romans skillfully adapted from Plutarch's Lives, with emphasis placed on the characters of the individuals portrayed. Excellent as an introduction to the biographies of Plutarch. Includes three black and white illustrations by Walter Crane. Suitable for ages 8 and up)

          oder in Druckversion (nur für gute Leser mit genügend Englischkenntnissen!)

  •  Charlie and the Chocolate Factory,  Roald Dahl
Download
writing prompts
chocolate RD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.2 KB

8/9.Klasse:

  • The Last Sin Eater by Francine Rivers (writing project ideas)
  • Animal Farm, George Owell (here are discussion questions for this book, or here for every chapter)
  • Jane Eyre, Charlotte Bronte. One of the greatest literary achievements of the nineteenth century (ist gutes Level, eher für 9. Klasse). Gute Einführung, Narration-Questions und Diskussionsfragen zu jedem Kapitel gibt es hier.

 

10./11./12.Klasse:

  • Rebecca, Daphne du Maurier. Here are discussion questions to this novel.

A Christian Classical School Reading List

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.