Mathematik

Charlotte glaubte daran, dass Mathematik aus der Regel der literarischen Präsentation herausgefallen ist. Sie sagt:

 

„... Mathematik ist wie Musik eine Rede in sich selbst, unwiderlegbar logisch, mit einer außerordentlichen Klarheit, das die Anforderungen des Geistes erfüllt.“ (Vol. 6, S. 333, 334)

 

Ein Lebendiges Buch habe ich jeweils in der 4. Klasse zur Einführung in den Millionraum vorgelesen:

Ein Buch für Teenager, das die Freude an Mathematik fördert, viel Interessantes aufzeigt und die Angst vor Mathe nehmen kann:

Aber bitte solche Bücher nur ergänzend zum Lehrmittel wählen. Ein richtiger Mathematiklehrgang ist unumgänglich, denn Mathematik ist eine exakte Disziplin.